Irene Kaltenböck

Leitung Basics
Gesang, Stimmbildung

Kontakt

Irene Kaltenböck wurde in Linz geboren. Sie absolvierte Tanzausbildungen in Linz, Wien und an der Kunsthochschule Arnhem (NL), wo sie auch ihr Jazz & Popularmusik Studium mit Hauptfach Gesang 2002 abschloss. Daraufhin folgten noch ein 2-jähriges Aufbaustudium an der Messiaen Akademie Arnhem (Abschluss 2004) sowie zahlreiche Weiterbildungen, v.a. in funktionaler Stimmentwicklung  (Prof. Noelle Turner, Carol Baggot Forte, Michael Heptner).

Ihre künstlerische Tätigkeit reicht von Duo bis Big Band Konzerten über die Mitwirkung bei Hörspielproduktionen für den WDR 5 bis zu CD Produktionen u.v. mehr.

Mit ihrer Acapella Formation „Flowalicious“ gewann sie 2008 den Wettbewerb „Vokal total“ in Graz und blickt auf eine rege Konzerttätigkeit und Festivals in Deutschland und Österreich zurück, u.a. für den SWR 2, „voicemania“ in Wien, „cover me“ in Köln u.a. mit Dirk Bach, Barbara Schöneberger, Joy Fleming, Annette Frier, Reinhold Beckmann, Pe Werner, Juliette Schoppmann u.v. mehr.

2013 war sie mit dem Projekt „VOCAbuLarieS“ mit Bobby McFerrin & SLIXS & Friends Teil des Festivals „Solidarity of Arts“ in Danzig/ PL.

2014 tourte sie mit Bobby McFerrin & SLIXS & Friends durch Europa, wo sie u.a. im Concertgebouw Amsterdam, der Philharmonie München, KKL Luzern und beim Tschirgart Jazzfestival Imst auftrat.

2019 wirkte sie bei den Sommerfestwochen in Bad Leonfelden bei der Show „A Tribute to Queen“ unter der Leitung von Susanne Kerbl mit.

Seit 2004 unterrichtet sie im Landesmusikschulwerk OÖ in der „Musical Theatre Academy“ und am Musikum Salzburg, wo sie auch von 2006-2010 die Fachgruppenleitung für Jazz & Popularmusik innehatte.

Profilfoto Irene Kaltenböck (c) Klaus Reinelt